Informatik Offerten Vergleichen - Übersicht

Ein Bericht über unseren Offerten Check, was dieser beinhaltet und wie man abzock Offerten vermeidet.

Reto Odoni

SOND.CH bietet Ihnen einen unabhängigen IT Offerten Check an. Je nach Grösse des Projektes lohnt sich ein Treffen und es kann über die Offerte reflektiert werden. Dabei zeigen wir Ihnen die Vor- und Nachteile der Offerte auf und bilden eine Konklusion, ob weitere Offerten eingeholt werden sollten und inwiefern der Preis im Rahmen des zu Erwartenden liegt. Es hat sich gezeigt, dass je konkreter man ein Problem einem IT Dienstleister definiert (mit Kenntnissen der Implementierung), die Offerten drastisch günstiger werden. Wir haben gemerkt, dass sobald ein Gespräch um eine IT Dienstleistung von Informatiker zu Informatiker geführt wird, die Verhandlung erstens transparenter wird und die Preise tief gehalten werden da der Offerierende mit offenen Karten spielen muss. Fehlt Ihnen die nötige IT Expertise kontaktieren Sie uns unverbindlich via [email protected].

Was beinhaltet unser Offerten Check?

Preis- Leistungsevaluation

An erster Stelle bei einem Offerten Check steht für den Kunden natürlich die Frage ob der offerierte Preis gerechtfertigt ist. Jedoch sollte zuerst der Rahmen der Offerte für ein entsprechendes Problem geklärt werden. Ist ein IT Dienstleister nur mit speziellen Programmen und Frameworks vertraut, offeriert dieser dem Kunden unter Umständen eine Lösung für ein Problem, welcher auf die Ihm bekannte Plattform aufgebaut wurde. Dies ist unter Umständen höchst ineffizient und treibt die Implementierungskosten in die Höhe. Wenn es bereits Programme gibt, die genau diesen Problemtypen behandeln, muss ein IT Dienstleister das Rad nicht neu erfinden und es sollten weitere Offerten eingeholt werden.

Rentabilität der Umsetzung

Wir versuchen Ihnen zu approximieren welchen Mehrwert Ihnen die Umgesetzte Offerte unserer Meinung nach bringt. Häufig unterschätzen Unternehmen den Migrationsaufwand von Softwaresystemen bzw. die häufig negative Resonanz der Arbeitnehmer darauf und überschätzen den Mehrwert einer Software. Ein IT Anbieter weist unter Umständen nicht auf solche Probleme hin und implementiert was er aufgetragen bekommt.

Vorschlag von weiteren IT Dienstleister

Wenn es sich herauskristallisiert, dass das offerierte Problem eleganter mit einer anderen Software oder Framework eines anderen Dienstleisters gelöst werden könnte, suchen wir für Sie solche Dienstleister und teilen diese Ihnen mit. Wenn Sie möchten, kümmern wir uns auch um das Auftreiben weiterer Offerten.

Typische Fallen bei Informatik Offerten

  • SSL Zertifikate sind zu teuer. Normalerweise sollten SSL Zertifikate für KMUs nur bei der Einrichtung kosten. Let's encrypt bietet SSL Zertifikate seit geraumer Zeit gratis an. Wenn ein Zertifikat erhalten wurde, wird dieses später nur noch mit einem Script aktualisiert. Monatliche Kosten sollten dabei keine anfallen.
  • Lizenzkosten, häufig werden Lizenzkosten offeriert die komplett unbegründet sind. Vor allem für Standardprobleme bzw. Standardprojekttypen sollten praktisch keine Lizenzkosten gezahlt werden. Fragen Sie sich also ob Ihr Projekt ein Standardprojekt ist oder nicht. Falls ja, sollten die Lizenzkosten tief sein. Ansonsten fragen sie nach wofür diese Kosten überhaupt anfallen.
  • Wartungs- / Supportkosten, die Wartung und der Support sollten bei einem guten IT Dienstleister praktisch Automatisiert oder ansonsten im Verbund ablaufen. Supportkosten sollten nicht fix laufen, sondern erst bei Nachfrage verrechnet werden.
  • Sicherheitsupdates, Sicherheitspatches erfolgen ausser bei eigens entwickelten Lösungen immer automatisch und sollten einen sehr kleinen Teil der Offerte ausmachen.
  • Hardware / Server Kosten, häufig werden jedem Kunden Serverkosten aufgedrückt die deutlich zu teuer sind. Was es hierbei zu unterscheiden gibt, ist die Tatsache das Schweizer IT Dienstleister, die ihre Server in der Schweiz haben, ungefähr das dreifache an Kosten haben, wie im Ausland gehostete Dienstleister.
  • Optimiert für Mobilgeräte, praktisch alle Frameworks mit welcher Software erstellt werden unterstützen heutzutage sogenanntes responsives design sprich sind für Mobilgeräte optimiert. Zusätzliche Kosten sollten dafür keine anfallen.
  • Partnerprogramme, einer unserer grössten Abrisse haben wir in einem Partnerprogramm gesehen. Offeriert wurde eine Dienstleistung und da diese mehreren Firmen vorgeschlagen wurde, wurden die Kosten als äusserst attraktiv bezeichnet. Gehofft wurde, dass die Offerten nicht mehr nach geprüft würden und sich Firmen so zu überteuerten Software welche als "Spezialpreis vom Partnerprogramm" beworben wurde, hinreissen liessen.

Einholen von weiteren Offerten

IT Aufträge kommen häufig zusammen mit hohen Kosten. Das einholen mehreren Offerten sollte vor allem bei kleineren Projekten immer getan werden. Die Voraussetzung dafür ist, dass der Rahmen des Projektes einfach einem IT Dienstleister erklärt werden kann. Sobald mehrere Stunden Geschäftsprozesse modelliert werden müssen um die Software zu definieren, kann es sich als schwierig und Kostspielig erweisen eine weitere IT Offerte als Vergleich zu bekommen.

Zweitmeinung bei IT Offerten

Zweitmeinungen, ohne eine weitere Offerte einzuholen sind ein Weg um sich einfach Preistransparenz zu schaffen. Die offerierte Dienstleistung wird von einem unabhängigen IT Dienstleister gewichtet und dieser gibt seine Zweitmeinung dazu ab. Dabei überlegt der IT Dienstleister der die Zweitmeinung für die Offerte abgibt, wie lange er selbst mit seinem Team für diesen Auftrag hätte. Weicht der offerierte Betrag um ein vielfaches vom Preis ab welcher der IT Dienstleister errechnet, kann dieser dem Kunden dies so mitteilen und die Vor und Nachteile der Offerte gewichten. Ob der Kunde sich weitere Offerten einholt oder es bei der ursprünglichen belässt ist nun diesem überlassen. Da im Bereich der Informatik eine grosse Intransparenz herrscht, konnten wir bereits einige Kunden so von Fehlinvestitionen schützen. Was es zu vermeiden gibt sind Premium Preise für minderwertige Dienstleistungen ohne diese als solche zu erkennen.

Was gibt es bei Informatik Offerten zu beachten?

Wenn mehrere Offerten von verschiedenen IT Dienstleister miteinander verglichen werden, kann es auch Sinn machen diese von einem unabhängigen IT Dienstleister begutachten zu lassen. Häufig werden in Offerten Punkte aufgeführt, die in einer anderen Offerte auch enthalten sein müssen (z.B Serverkosten, Hostingkosten, Softwarelizenzen usw. ) und bei einer anderen Offerte komplett ausgelassen werden. Dies erkennt der unabhängige IT Dienstleister besonders gut und kann unter Umständen die deutlich billigere Alternative empfehlen. Auch Offerten stehen und fallen mit Ihrer Repräsentation und dem Erscheinungsbild.